Springe zum Seiteninhalt

Film

Diversity - Filmtipps

Diversity, Gender & Identität. Unsere Filmtipps zum Pride Month!

Die Mitte der Welt
(c) Constantin Film

Filmtipps zum Pride Month

Diversity, Gender & Identität. Wahrscheinlich hast du schon viele Regenbogenfahnen in der Stadt gesehen. Passend zum Pride Month empfehlen wir euch diese Filme.

LOVE, SIMON (13+)
Teenager Simon führt ein normales, glückliches Leben. Dass er auf Männer steht ist jedoch sein Geheimnis. Die gelungene Jugendbuch-Verfilmung erzählt Simons Geschichte mit viel Einfühlungsvermögen und Humor. Der Film macht Mut, Homosexualität offen zu leben.

DIE MITTE DER WELT (14+)
Der 17-jährige Phil verliebt sich in seinen Mitschüler Nicholas und schwebt auf Wolke 7. Als er ihm seine Liebe gesteht, droht die impulsive Romanze zu zerbrechen. Die Verfilmung von Andreas Steinhöfels Roman spart nicht an großen Gefühlen und jugendlicher Liebe.

KOKON (14+)
Nora ist 14 und zieht mit ihrer großen Schwester durch Berlin. Sie ist mittendrin viele erste Male zu erleben: die erste Menstruation, der erste Rausch, die erste Liebe – mit einem Mädchen. Der Film begleitet Nora auf dem Weg vom Kokon zum Schmetterling. Nach vielen neuen Erfahrungen wird sie nach dem Sommer eine andere sein.

TOMBOY (10+)
Laure ist 10 und neu in der Nachbarschaft. Kurzerhand stellt sie sich bei den anderen Kindern als Michael vor und spielt von da an einen Buben. Nicht nur weil Sommer ist kommt Laure langsam ins Schwitzen, ob ihr Schwindel aufgedeckt wird. Denn wie geht man als Bub schwimmen oder pinkeln, wenn man eigentlich ein Mädchen ist?

PRIDE (14+)
England 1984. Der schwule Aktivist Mark unterstützt mit seinen ausgeflippten Freund_innen den Streik der Minenarbeiter. Als Dank werden sie in ein walisisches Kaff eingeladen, was den Dorf-Alltag gehörig durcheinanderbringt. Die auf einer wahren Begebenheit beruhende Sozial-Dramödie ist „Culture Clash“-Kino von der besten Sorte. 

Schönes Filmvergnügen wünscht euch das WIENXTRA-Cinemagic

Kokon
(c) Salzgeber